Kompetente Beratung+49 90 81 / 9 02 52 40

Semhof Bio Hafer Gold

Hafer - die natürlichste Nährstoffbombe - für Pferde die Hafer gut vertragen ein hervorragendes Kraftfutter, viele essentielle Aminosäuren, hoher Rohfasergehalt, moderate Energie, viel essentielle Omega-3-Fettsäure.
€26,95
* Grundpreis: €1,35 / Kilogramm
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer: Charge 210601SH
  • 5 für je €24,26 kaufen und 10% sparen (€1,22 / Kilogramm)

Semhof Bio Hafer Gold

Hafer besitzt schon im ganzen Korn von allen Getreidearten mit 80-90 % die höchste präzäkale Stärkeverdaulichkeit. Stärke kann bei Pferden ernährungsphysiologisch korrekt nur im Dünndarm durch Amylase (Enzyme) aufgespalten und verdaut werden. Zuviel schwer verdauliche Stärke wie die aus anderen Getreiden (z.B. unbehandelte Gerste, Weizen oder Mais) führt zu Verdauungsproblemen und kann neben der Belastung für das Tier auch Koliken verursachen. Deshalb sollten z.B. Gerste oder Mais nur hydrothermisch aufgeschlossen gefüttert werden.
Möchten Sie Ihrem Pferd artgerechtes und natürliches Getreide füttern, so kommt hierfür nur der Hafer in Frage. Mechanisch behandelter Hafer wie z.B. Haferschrot hat eine präzäkale Stärkeverdaulichkeit von 96,5 – 99,7 %, jedoch ist dieses Futtermittel in seiner Haltbarkeit stark limitiert, da es nach dem Schroten zu oxidieren beginnt. Hafer zu quetschen bringt entgegen der Meinung vieler nicht sehr viel, bzw. kann im ungünstigsten Fall das Verwertungsergebnis sogar verschlechtern. Hier liegt die präzäkale Stärkeverdaulichkeit identisch wie bei Hafer im ganzen Korn mit 80-90 % gleichauf bei allerdings verringerter Haltbarkeit.

Am besten füttern Sie erst Heu und um mindestens 15 Minuten verzögert das Körner-Krafttfutter. Dadurch ist die Säure im Magen bereits etwas abgepuffert. Vor allem dem Problem der Übersäuerung durch das Zusammenspiel von Kraftfutter und Magensäure wird damit etwas entgegengewirkt.

Um die Fresszeiten zu verlängern und besseres Einspeicheln zu fördern kann der Hafer hervorragend mit den Luzernehäckseln kombiniert werden. Der Phopsphor-Überschuss durch das Getreide wird ebenso direkt ausgeglichen.

Wir garantieren Ihnen, dass Semhof Bio Hafer höchsten Qualitätsanforderungen gerecht wird. Er besitzt Lebensmittelqualität und wird auch zu Haferflocken verarbeitet. Sie bekommen für Ihr Pferd von uns Bio-Hafer erster Wahl.

Wir weisen darauf hin, dass sich in unserem Bio Hafer Gold trotz zweifacher Reinigung (im ökologischen Landbau üblich) noch leichte Verunreinigungen durch Fremdsamen/Beikräuter befinden. Diese sind absolut unbedenklich sowie für Ihr Pferd unschädlich und verleihen unserer Meinung und der vieler Kunden nach dem Hafer erst recht den Charme eines biologisch erzeugten Futtermittel.

 

Semhof Bio Hafer Gold hat aktuell ein Hektolitergewicht von ca. 60 kg/hl. Er wurde zweifach gereinigt.

| Gitta Schmidt 20-11-2021 17:43

Leider dieses Mal wirklich sehr viel "Beifang".. Blüten, Schoten, Samen, Stiele von anderen Pflanzen.

| Kirsten 17-06-2020 08:55

Hafer hat eine sehr gute Qualität. Wird sehr gerne gefressen und wird auch in Zukunft im Futtertrog landen :)

4.5 Sterne, basierend auf 2 Bewertungen